Freiwillige Feuerwehr Ising

Zusammenfassung der Jahreshauptversammlung 2018

25.02.2018

Heute fand die jährliche Jahreshauptversammlung in der Reiterstube im Goldenen Pflug in Ising statt. Neben den zahlreichen Aktiven und Passiven Mitglieder der Feuerwehr, durften insbesondere der erste Bürgermeister der Gemeinde Chieming, Kreisbandinspektor Schupfner, Kreisbrandmeister Reichelt, sowie Otto Humm von der Presse begrüßt werden.

Der erste Vorstand Stefan Hartwimmer übernahm die Begrüßung mit anschließendem Gedenken an verstorbene Mitglieder und leitete durch das folgedene Programm.
In seinem Bericht ging er auf die Tätigkeiten des Vereins im vergangenen Jahr ein. Darunter zählen das jährliche Sommerfest und Besuche bei Jubilaren und Veranstaltungen der Ortsvereine.

Schriftführer Bernhard Baumgartner verlaß anschließend das Protokoll des Vorjahres, gefolgt vom Bericht des Kassiers zum derzeitigen Kassenstand. Der erwähnte gute Stand der Kasse ist auf hohe Einnahmen bei der Christbaumversteigerung, sowie geringe Ausgaben im letzten Jahr zurückzuführen. Für 2018 sind bereits größere Ausgaben geplant.

Der erste Kommandant gab einen Rückblick über die Einsatz- und Ausbildungssituation 2017. Bei 20 Einsätzen insgesamt, wurde auch das neue MLF bereits mehrfach alamiert und konnte sich dabei sehr gut beweisen. Der Ausbildungsstand wurde ebenfalls stetig verbessert. Unter anderem wurden Lehrgänge zum Atemschutzträger, Trupp- und sogar Zugführer erfolgreich absolviert.
Für 2018 kündigte Siegried Bonath viele Übungen an, um das neue Material noch besser beherrschen zu können. Dabei werden auch Übungen zusammen mit den Nachbarfeuerwehren stattfinden.

Der Jugendwart Bene Bonath gab ebenfalls zunächst einen Rückblick. 17 Übungen, die Teilnahme am Kreisjugendfeuerwehrtag und am Wissenstest, vier neue Jugendliche und ein Ausflug zum Bowling stellte er dabei vor. Im laufenden Jahr sollen zusätzlich noch Teilnahmen an landkreisweiten Veranstaltungen hinzukommen. Ein Jugendspieletag im Mai und eine großer Werbetag im September erwartet die Jugendgruppe heuer.

Einen besonderen Fokus und Dank für die Treue richtete anschließend der erste Vorstand auf die Ehrung der langjährigen Mitglieder. So wurden Peter Mitterleitner sen. (zweiter von links im Bild) und Karl Niederbuchner (leider verhindert) für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit ausgezeichnet. Siegried Straßer (zweiter von rechts im Bild) und Franz Schroll (leider verhindert) können bereits 40 Jahre auf den Verein zurückblicken.

Abschließend richteten die Ehrengäste und anwesenden Vereine einige lobende und dankende Worte an uns.

Die FF Ising bedankt sich hiermit nochmals bei alle anwesenden Mitglieder, Vereine und Ehrengäste. Wir hoffen für uns und alle Beteiligten auf ein ebensogutes Jahr 2018.
Ein weiterer Bericht ist zu finden im Online Newsportal ovb-online.de.

Informationen:

Nächster Termin:

Heute
Jugend-Feuerwehr-Info-Tag

GrisuHilft - Hilf mit

Die FF Ising braucht Deine Hilfe!

Unterstütze uns beim Kauf eines Manschaftstransporters und erhalte dafür eine tolle Gegenleistung. Mehr Infos findet Ihr auf der Crowdfunding-Plattform startnext.com

Die Kampagne endet bereits in 28 Tagen - also warte nicht zu lange.
Alternativ kann auch auf klassischem Weg per Überweisung gespendet werden.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung